Cloud-Bedrohungserkennung und Gegenmaßnahmen (CTDR)

Erkennen und stoppen Sie bösartige Aktivitäten innerhalb Ihrer Cloud-Umgebung

Kontakt aufnehmen

Die Cloud bringt unterschiedliche Bedrohungen mit sich

Der Betrieb von Workloads in der Public Cloud setzt sie Cloud-nativen Bedrohungen aus, die sich von den Bedrohungen in Vor-Ort-Umgebungen unterscheiden.

Radware stellt umfassende CTDR-Funktionen (Cloud Threat Detection and Response) bereit, mit denen Organisationen nicht nur verdächtige Aktivitäten in ihren Cloud-Umgebungen erkennen, sondern diese auch in eine optimierte Angriffsstory einordnen können, indem der schrittweise Verlauf der Angriffsaktivitäten angezeigt wird, sodass sie gestoppt werden können, bevor sie sich zu einer vollständigen Datenschutzverletzung entwickeln.

Schlüsselfähigkeiten

Erkennen verdächtiger Aktivitäten in Ihrer Cloud

Risikobasierte Priorisierung von verdächtigen Ereignissen

Korrelation einzelner Ereignisse zu einer ganzheitlichen Angriffsstory

Automatisierte Reaktion auf bösartige Aktivitäten

 

Vermeiden Sie Log-Überlastung

Radware erkennt verdächtige Aktivitäten in Ihrer Cloud-Umgebung mithilfe spezieller Malicious Behavior Indicators (MBI), die auf die Bedrohungen in Cloud-Umgebungen zugeschnitten sind. Zudem erkennt Radware nicht nur einzelne Ereignisse, sondern korreliert diese über Zeit, Bedrohungsoberflächen und Ressourcen hinweg zu vereinheitlichten Angriffsschemata. Es zeigt den schrittweisen Verlauf von Angriffen auf, sodass sie gestoppt werden können, bevor sie sich zu einer vollständigen Datenschutzverletzung entwickeln.

Erfahren Sie mehr über Cloud Native Protector

Radwares Cloud Workload-Schutzdienst hat Perion dabei geholfen, Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen, ohne dabei von Fehlalarmen gestört zu werden. Er hat sich bei der Aufdeckung von Fehlkonfigurationen und potenziellen Risiken ausgezeichnet bewährt und ist daher sowohl bei der Erkennung als auch bei der Prävention äußerst hilfreich.“

Amir Arama
Senior Director of Cloud Operations,
Perion

Erfolgsgeschichte des Kunden lesen (Englisch)

Intelligente Einschränkung von Berechtigungen mit Cloud Native Protector

Erfahren Sie, wie Radwares Cloud Native Protector umfassenden Cloud-Schutz bietet, indem er Abweichungen zwischen genutzten und gewährten Berechtigungen erkennt und intelligente Empfehlungen zur Absicherung gibt, um Angriffsflächen zu reduzieren, bösartiges Verhalten zu erkennen und vor Datendiebstahlsversuchen zu warnen.

Leitfaden

So gewährleisten Sie den Datenschutz in Public Clouds

Cloud-Arbeitslasten sind anfällig für Verletzungen in den Bereichen Datensicherheit, Kontokompromittierung und Ressourcenausnutzung. Erfahren Sie, wie es bei einem Unternehmen zu einer Verletzung der Datensicherheit bei AWS kam, und wie sie hätte verhindert werden können.

Jetzt lesen
Leitfaden

Die Anatomie einer Cloud-nativen Verletzung der Datensicherheit (Englisch)

Erfahren Sie mehr über die Migration von Computing-Ressourcen in Cloud-Umgebungen, wie dadurch neue Angriffsflächen entstehen, die sich von denen ortsgebundener Rechenzentren unterscheiden, und mehr.

Jetzt lesen
Webinar

Erkennen und Abschwächen von Cloud-nativen Bedrohungen

Die Migration in die Cloud setzt Workloads einer breiten Palette von Sicherheitsbedrohungen aus. Während einige dieser Bedrohungen bereits vorhandenen ähneln, sind andere neu und einzigartig für die Cloud-Umgebung.

Jetzt anmelden

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Radwares Cloud Native Protector zu erfahren und wie er Ihnen helfen kann, Ihre Cloud-Sicherheitslage zu verbessern.

Sind Sie bereits ein Kunde?

Sie benötigen Unterstützung, zusätzliche Services oder suchen Antworten auf Ihre Fragen zu unseren Produkten und Lösungen? Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Standorte
Antworten in unserer Wissensdatenbank finden
Kostenlose Online-Produktschulung erhalten
Radwares technischen Support kontaktieren

Soziale Medien

Setzen Sie sich mit Experten in Verbindung und nehmen Sie an Gesprächen zu Radware-Technologien teil.

Radware-Blog
Sicherheitsforschungszentrum